Windows Tipps

Die hier aufgeführten Tipps sind mit Bedacht, Vorsicht und auf eigenes Risiko auszuführen!
Falsche Einträge und Änderungen in der "Regedit" können zum Totalausfall von Windows führen.
Die Beispiele sind aus dem Internet zusammengesucht und mit Windows 10 Pro, 64-Bit getestet worden.

Alte Fotoanzeige unter Windows 10 wiederherstellen
Unter Windows 10 ist zum Anzeigen von Bildern die App "Fotos" vorgesehen. Wer aber, wie ich, lieber die alte Fotoanzeige wiederhaben möchte, muss hierfür einige Eintragungen in der Registry vornehmen. Beginnen wir mit dem Bildformat "jpg":

1)  Mit WIN + R das "Ausführen" Fenster öffnen

2)  regedit eingeben

3)  Zum Pfad navigieren
        
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows Photo Viewer\Capabilities\FileAssociations

4)  In der rechten Fensterhälfte in einem freien Bereich mit rechter Maustaste klicken

5)  Unter "Neu" den Eintrag "Zeichenfolge" wählen

6)  Unter "Name" .jpg eingeben (mit Punkt vor jpg!)

7)  Unter "Wert" PhotoViewer.FileAssoc.Tiff eingeben und mit "OK" bestätigen

Sollen auch andere Bildformate wieder mit der alten Fotoanzeige dargestellt werden, müssen die Schritte 4) bis 7) wiederholt werden. Bei Schritt 6) "Name" ist dann jeweils das gewünschte Format einzutragen. Z.B.:  .jpeg - .bmp.png.gif - .bmp  u.s.w. ….. (Den Punkt nicht vergessen!)

Der "Wert" bei Schritt 7) bleibt dabei immer gleich: PhotoViewer.FileAssoc.Tiff
Wenn alle gewünschten Bildformate eingetragen sind, den Registrierungs-Editor schließen.

Eine beliebige jpg-Bilddatei mit rechts anklicken und "Öffnen mit anderer App" wählen.
"Windows Fotoanzeige" wählen.

Häkchen setzen bei "Immer diese App zum Öffnen von …." wählen.
Das Gleiche wiederholen mit allen Bildformaten, die wir vorher in der Registry eingetragen haben.