Benny ( 2002 - 2014 )

Eigentlich wollten wir nach Purzel keine zweite Katze mehr. Der Abschied war zu schmerzhaft gewesen. Aber dann veränderte sich Mikesch und zog sich immer mehr von uns zurück. Von einem Bauernhof in Euskirchen holten dann wir im September 2002 Benny. Der reinste Wildfang! Keine Türklinke war vor ihm sicher. Alles, was er halbwegs fassen konnte, schleppte er weg. Ein wahres Energiebündel. So extrem lebendig wie Benny war, so extrem verschmust war er auch!  Sogar den gemütlichen Mikesch brachte er auf Trab! Ende 2013 lag Benny oft teilnahmslos auf seinem Stuhl. Auch ein bißchen abgenommen hatte er. Wir wußten, daß Benny von Geburt an ein Herzfehler hatte. Die Tierärztin diagnostizierte einen stark vergrößerten Herzvorhof, der jederzeit platzen konnte. Dazu kam noch Wasser in der Lunge. Fünf Monate hat sein Kampf gedauert. Am Ende blickte Benny nur noch teilnahmslos in die Gegend, hat kaum noch gefressen. Er war richtig kraftlos geworden und hat zum Schluß noch einmal ½ Kilo an Gewicht verloren. Die ganzen Medikamente haben nicht mehr geholfen. Am 9. April 2014  brachte er nur noch 4,6 Kilo auf die Waage. Um 15.35 Uhr ist unser Benny dann in der Tierklinik nach einer Spritze friedlich in meinen Armen eingeschlafen. Er war seit seiner fünften Lebenswoche bei uns! Loslassen tut so unendlich weh…