Untitled  

2018 - Die 1. Märklin

Wir schreiben das Jahr 2018 und meine Vorliebe für Eisenbahnen schlummert immer noch in mir. Ich bin 1960 geboren und in frühen Kindertagen fuhr ich öfter mit Oma und Opa zur Tante, die damals in Gummersbach lebte. Seltsamerweise kann ich mich an die Tante kaum erinnern. Aber dass wir in Dieringhausen umsteigen mussten und den Rest bis Gummersbach mit dem roten Schienenbus gefahren sind, das ist irgendwie hängen geblieben. Schienenbus fand ich als Kind schon super! Vielleicht finde ich ihn deswegen bis heute so "knuffig". Überhaupt scheine ich das Interesse an Modelleisenbahnen noch nicht verloren zu haben. Öfter bleibe ich vor einem Spielwarengeschäft stehen und bestaune die Loks und Waggons - und die Preise! Im Südwest Fernsehen gibt es "Eisenbahn Romantik", die ich mir gerne ansehe. Ich habe schon mitbekommen in den Jahren, dass sich viel getan hat im Modellbahn Bereich. LED und digitale Technik bieten heute Möglichkeiten, von denen wir damals nicht einmal geträumt haben. Steuerung über Computer oder Handy! Irre! Aber mit 58 Jahren nochmal mit Eisenbahn anfangen? Zu teuer! Kein Platz in der Wohnung. Und der Keller ist zu feucht, als dass man da etwas machen könnte, ohne vorher viel Geld zu investieren. 
 

   Märklin 2965 - Der große Start...

Am 22.06.2018  lese ich abends zufällig in den ebay-Kleinanzeigen, dass bei uns im Viertel einer ein altes Märklin Starterset mit Trafo, einer Lok, Güterwaggons und zusätzlichen Gleisen für schlanke 50 Euronen verkauft. Das habe ich natürlich sofort meiner Frau vorgelesen. Ihre Antwort kam prompt: "Was willst du jetzt noch mit einer Eisenbahn? Und wo soll die dann bitte hin?"

   Start-Set Inhalt mit zusätzlichen Gleisen

Als sie dann am darauffolgenden Sonntag vom Dienst nachhause kommt, sieht sie ihren Mann mit einer Eisenbahn spielen!
Viel gesagt hat sie nicht. Nur ungläubig mit dem Kopf geschüttelt und ein "Da hat der sich doch tatsächlich die Eisenbahn gekauft!" hinzugefügt. Was hätte sie auch schon dagegen machen können? Jetzt war das Ding da! Ich habe mich gefreut, wie ein kleines Kind, dass seine erste Eisenbahn bekommt ... 
... und endlich eine von
Märklin!